Strompreisentwicklung 2012

Strom wird auch im jahr 2012 für den Verbraucher teurer. Laut aktuellen Informationen von Verivox rechnet das Unternehmen mit einer durchschnittlichen Strompreiserhöhung von 4% zum jahreswechsel.

„Die Strompreise für private Verbraucher in Deutschland steigen damit im zwölften Jahr in Folge“, sagte Peter Reese, Leiter Energiewirtschaft bei Verivox.
Die erhöhte Umlage für die erneuerbaren Energien sowie die Erhöhung der Großhandelspreise sind die Gründe für die Mehrkosten. Diee Großhandelspreise waren nach der Abschaltung von acht deutschen Atomkraftwerken im Sommer um rund zehn Prozent gestiegen.
Die elf größten Netzbetreiber haben bereits Erhöhungen von rund 6,5 Prozent angekündigt. Demnach, erhöhe sich der Endpreis für Verbraucher um weitere zwei Prozent im jahr 2012.